RSS
Stay informed of the latest news and information from Visit Orlando by subscribing to our RSS feed.
SUBSCRIBE
Media Gallery
Create an account for access to hi-res photos and video for editorial use.
VIEW GALLERY
Orlando Map
SEE MAP


01/23/2014

Silikon fliegt - Die Geissens stellen Orlando auf den Kopf

ORLANDO, Florida - Deutsche Urlauber in den Themenparks von Orlando trauten ihren Ohren nicht, als aus der Achterbahn ein lautes „Rooooobert" tönte! Und tatsächlich: Die Geissens, Deutschlands schrecklich glamouröse TV-Familie, haben die Urlaubshauptstadt in Florida völlig auf den Kopf gestellt. Klar, dass ein Familienausflug nach Orlando mit Oma, Opa und den beiden Töchtern Shania und Davina bei Carmen und Robert etwas anders verläuft als bei einer normalen Familie.

Silikon fliegt. Diese Erfahrung machte Carmen Geiss bei iFly Orlando, wo sie im Windkanal schweben und durch den Luftstrom ein natürliches, wenn auch nur zeitweiliges Facelifting erleben durfte. „Das war für mich das größte Erlebnis, das ich jemals hatte", schwärmte die 49-jährige danach. „So stelle ich mir einen Fallschirmsprung vor. Es ist wahnsinnig toll, wenn dieser Wind von unten kommt und man plötzlich schwebt. Ein ganz tolles Erlebnis, das ich nur jedem weiterempfehlen kann!" Dem konnte auch Robert beipflichten - allerdings aus ganz anderen Gründen. „Man sieht natürlich nicht alle Tage Silikon fliegen", schmunzelte er. „Aber ich habe gelernt: Wenn die Frau schlechte Laune hat und man sie fliegen lässt, dann lacht sie den ganzen Abend!"

Genau dafür ist die Spaßmetropole Orlando bekannt. Mehr als 100 Themenparks und Attraktionen zaubern jedes Jahr rund 57 Millionen Besuchern aus aller Welt ein Lächeln aufs Gesicht. So traf Robert im Meerestierpark SeaWorld Orlando diesmal Killerwale statt Immobilienhaie, während Carmen mit der Rochen-Achterbahn Manta bäuchlings und laut feixend durchs Wasser glitt. Doch beim Anblick hochkomplizierter Weltraumtechnik, gigantischer Raketen und eines echten Space Shuttles im Kennedy Space Center gab es auch ernste Mienen, denn hier stießen die Geissens auf eine ganz neue Form von Intelligenz. Als Astronaut Bruce den Töchtern Shania und Davina geduldig erklärte, wie Raumfahrer im All aufs Klo gehen, platze Mama Carmen fast vor Stolz. „Die Frage der Kinder war sehr intelligent, fand ich."

Für Carmen selbst gab es allerdings nur eine Frage: Wo ist der nächste Schuhladen? In Orlando war das kein Problem, denn bei zwölf Shopping Malls und Outlet Zentren im Umkreis von nur 24 Kilometern hatte die blonde Kölnerin die Qual der Wahl. In der mondänen Einkaufsstraße Park Avenue, die oft auch als „Rodeo Drive des Südens" bezeichnet wird, wurde sie schließlich fündig. Robert zuckte nur mit den Schultern, als er einmal mehr den Geldbeutel zückte. „Wenn Du die Frau dabei hast, muss geshoppt werden. Nur Freizeitparks kriegt sie nicht auf die Reihe. Da bekommt sie Entzugserscheinungen."

Doch den Kaufrausch seiner Frau hatte Robert nach dem nächsten Geschwindigkeitsrausch schnell vergessen. Die heißen Öfen von Orlando Harley-Davidson, einem der größten Motorradhändler der Welt, ließen sein Machoherz höherschlagen. Bei WonderWorks, einem experimentellen Indoor Fun Park, der komplett auf dem Kopf steht, konnten sich die Geissens nach Herzenslust austoben bis Carmen und Robert schließlich erschöpft auf dem Nagelbett eines Fakirs landeten. Nach einem kühlen Drink in der ICEBAR Orlando, die komplett aus Eis besteht, war für die Geissens klar: Orlando ist der Burner! Was aber nicht heißt, dass der Ausruf „Roooobert" dort ausblieb. „Immer wenn er mir auf den Nerv geht, rufe ich Rooooobert", so Carmen, „und er geht mir ja ziemlich oft auf den Keks."